In eigener Sache

Kinder sind unsere Zukunft, so sagt man.

Jeder von uns wünscht sich, wenn er sich für Kinder entschieden hat, dass diese gesund sind. Aber leider gibt es Krankheiten die uns alle treffen können. Wir unterstützen aus diesem Grunde seit Jahren das Schwäbische Kinderkrebszentrum in Augsburg.

In dieser Klinik halten sich krebskranke Kinder über Monate hinweg auf, doch nur mit Hilfe von Spendengeldern können Kinder, Jugendliche und deren Familien hier ein zweites Zuhause finden. Viele Leistungen werden eben nicht mehr durch die Krankenkassen finanziert und deshalb ist es wichtig zu helfen.

Ich besuche diese Klinik einmal im Jahr und informiere mich in diesem Zusammenhang über die notwendigen Hilfsmaßnahmen und über die Fortschritte in der Krebsforschung. Das Zusammentreffen mit den kranken Kindern während meines Besuches ist jedes Mal ein bewegender Moment und meine Bewunderung gilt den Kindern, Jugendlichen und Eltern, die sich mit einer enormen Kraft und Energie gegen diese Krankheit wehren und dabei weder den Mut noch die Lebensfreude verlieren. Neben der psychosozialen Betreuung in der Kinderklinik ist auch die Forschungsarbeit sehr wichtig, damit diese heimtückische Krankheit Krebs eines Tages endgültig besiegt werden kann.

Mein Ziel ist es, durch meine Unterstützung einen Schneeballeffekt zu erzielen und möglichst viele davon zu überzeugen, wie wichtig es ist solche Einrichtungen zu unterstützen. Dabei kommt es nicht auf die Höhe der Spenden an.
Denken Sie daran: Es kann jeden treffen.

Kinderkrebszentrum 2015

Prof. Dr. Dr. Michael Frühwald, Dirk Dahlke, Jana Dahlke

Jährlich grüßt das Ingenieur- und Sachverständigenbüro für Bauwesen Dahlke aus Windach das Schwäbische Kinderkrebszentrum der Kinderklinik Augsburg, wie immer begleitet von einer Spende in Höhe von 2000 €. Mit der finanziellen Unterstützung können Professor Frühwald und sein Team den Kindern den Krankenhausaufenthalt so angenehm wie möglich gestalten.

Dahlke Spende 2016

Prof. Dr. Dr. Michael Frühwald, Dirk Dahlke

Tue Gutes und rede darüber, diesen weisen Spruch gab Herr Professor Dr. Dr. Frühwald, links im Bild, dem Inhaber des gleichnamigen Ingenieurbüros Herrn Dirk Dahlke mit auf den Weg. Ohne Spenden wäre eine vernünftige und menschenwürdige Pflege für die erkrankten Kindern und ihren Familien nicht denkbar. Herr Dahlke, der jedes Jahr die Kinderklinik besucht, zeigte sich beeindruckt mit welcher Kraft die erkrankten Kinder und die betroffenen Familien mit dem Schicksal umgehen.

Ingenieurbüro Dahlke spendet an die Kinderklinik

Einsatz für einen guten Zweck

Wie bereits seit vielen Jahren engagiert sich Dirk Dahlke für das Schwäbische Kinderkrebszentrum. Er ist Inhaber des gleichnamigen Ingenieur- und Sachverständigenbüros für Bauwesen in Windach und Vater von zwei gesunden Kindern. Mit einer stolzen Summe von 2000 € unterstützt er alle Jahre wieder Prof. Dr. Dr. Michael Frühwald und sein Team des Schwäbischen Kinderkrebszentrums der Kinderklinik Augsburg.
Von diesen Spendengeldern kann den Kindern der Krankenhausaufenthalt so angenehm wie möglich gestaltet werden z.B. durch individuelle Betreuung der Kinder, ihrer Eltern und Geschwister, oder durch den Kauf von neuen Spielsachen und vieler weiterer Dinge, für die die Krankenkassen nicht aufkommen.

Herr Dahlke ist froh darüber, dass das Geld dahingeht wo es sicher gebraucht wird und somit immer, egal ob direkt oder indirekt, den krebskranken Kindern zu Gute kommt.

Mehr Informationen über das Leistungsspektrum des Schwäbischen Kinderkrebszentrums und der Kinderklinik Augsburg gibt es im Internet auf

www.klinikum-augsburg.de